Wetter Costa del Sol

Die Costa del Sol, die Küste der Sonne, findet ihre Ostgrenze an der Costa de Almeria, ihre Westgrenze an der Costa de Luz. 300 Kilometer Mittelmeerstrände warten auf Sie in den Provinzen Malaga, Cadiz sowie Granada.

Typisch für die Costa del Sol ist das subtropische Klima, welches die Region zum Überwintern für Nordeuropäer prädestiniert. Mit durchschnittlich 320 Sonnentagen im Jahr ist es auch eine der Regionen mit den meisten Sonnentagen in Europa.
Sportmöglichkeiten aller Art, Partymeilen und Hotelanlagen für jeden Geldbeutel geben der Costa del Sol touristisch das Gepräge. Es ist der Region zu wünschen, dass Sie sich auch weiterhin zumindest eine gewisse andalusische Ursprünglichkeit erhält.

Die Region zwischen Malaga und Alcaidesa ist auch für seine Golfplätze bekannt.

Wetter Benamaldena

Benalmadena liegt westlich von Málaga und Torremolinos an der Costa del Sol. Benalmadena weist weniger Bausünden als das von der Entwicklung ähnliche und gleichzeitig benachbarte Torremolinos auf. Benalmadena besitzt neben den Hotelbereichen an der Küste auch einen alten Ortskern.

Touristische Hauptattraktion ist ein Sea-Life-Park sowie ein Tivoli, also ein Freizeitpark. Im neuen Hafen Puerto Marina erleben Sie viele Bars und Diskotheken. Die gesamte Region steht für Partyurlaub; Familien werden sich jedoch eher nach Benalmadena orientieren, während Torremolinos für jugendliche Partygänger besser geeignet ist.

Wetter Calahonda

Calahonda liegt zwischen Fuengirola und Marbella, umgeben von einigen bekannten Golfplätzen. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars sind, wie in allen spanischen Touristenorten, reichlich vorhanden.

Calahonda, bekannt für seine Palmpromenade, ist ein beliebter Ort zum Überwintern, was sich auch in diversen Luxusvillen vor Ort widerspiegelt. Auch ein kleine Yachthafen ist vorhanden.

Wetter El Burgo

El Burgo ist eine Kleinstadt in der "Sierra de las nieves" in der Nähe von Malaga. Ein Paradies für Naturliebhaber mit vielen Wandermöglichkeiten erwartet den Gast.

Sehenswürdigkeiten sind die Kirche La Encarnación, die Kirche des Klosters Virgen de las Nieves, die Kirche San Agustín, die Brücke “Puente de Málaga”, die Mühle “Molino de la Fuensanta” sowie die Kapelle San Sebastián.

Wetter Estepona

Estepona ist eine kleine Stadt an der Costa del Sol mit 21 Kilometer eigenen Stränden und einem wunderbaren Bergpanorama.

Das Schloss San Luis, die Kirche von Los Remedios oder das städtische archäologische Museum sind Ziele für Besichtigungen in der Region. Dort befindet sich auch auf über 100 Hektar Selwo Aventura, ein riesiger Natur- und Tierpark.

In der Gegend um Estepona befinden sich auch einige der bedeutendsten Golfplätze der Costa del Sol.

Wetter Frigiliana

Frigiliana, mit dem Auto 5 Fahrminuten von Nerja entfernt, gilt als schönstes Bergdorf Andalusiens.

Hier ist der klassische Ortskern aus der Zeit der Mauren bis heute fast unverändert erhalten geblieben. Um den Ort in dieser Form zu erhalten, sind die Anwohner sogar kraft Gesetz dazu verpflichtet, die Häuser regelmäßig zu kalken. Nicht zuletzt dadurch konnte Frigiliana bereits bei mehreren Wettbewerben als Sieger hervorgehen. Bei einem Besuch des Dorfes empfiehlt es sich, immer weiter nach oben zu streben. Irgendwann erreichen Sie den höchsten Punkt und werden mit einem fantastischen Blick auf die Landschaft vor Ihnen und das Meer belohnt.

Wetter Fuengirola

Fuengirola ist eine Stadt an der Costa del Sol zwischen Marbella und Malaga.

Im subtropischen Klima können Sie dort 8 Kilometer Strand zum Baden und Sonnenbaden finden. Fuengirola ist alt, die Gründung geht wohl auf die Phönizier zurück. Hiervon ist in dem stark touristisch geprägten Ort heute nicht mehr viel zu merken. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Solail.

Wetter Marbella

Marbella an der Costa del Sol gilt als Stadt der Reichen, Famosen, Könige und Schauspieler. Berühmt ist Marbella durch seinen Luxusyachthafen, in dem sich das internationale Jet-Set trifft. Das gilt auch für die Stadt selbst; Rolls Royce oder mondäne Sportwagen gehören zum normalen Straßenbild.

Bei einem Besuch in der Altstadt finden Sie einen typisch andalusischen Baustil vor; kleine, verwinkelte Gassen, in denen man meint, noch die Mauren spürt. In der Stadt sollte man auch das Bonsaimuseum und die Arabische Mauer gesehen haben. In der Umgebung sind auch antike Mosaike und Thermalbäder aus der Römerzeit zu besichtigen.

Wetter Mijas Costa

Mijas Costa ist eine Gemeinde an der Costa del Sol, in der Nähe von Malaga. Die vielen schönen Strände und Buchten haben dafür gesorgt, dass hierher viele Engländer, Skandinavier und Deutsche ausgewandert sind. An der Promenade des Ortes finden Sie diverse Restaurants, in denen Sie die spanische Küche genießen könne.

Mehrere Golfplätze und Luxushotels in der Umgebung sind ein weiterer touristischer Magnet. Über der Stadt thront das weiße Dorf, Mijas, welches eine eigene Gemeinde bildet.

Wetter Nerja

Nerja ist ein bedeutendes Touristenzentrum an der Costa del Sol, cirka 45 Kilometer von Malaga entfernt. Trotz der intensiven touristischen Nutzung hat Nerja neben der an sich bereits sehenswerten Altstadt einiges vorzuweisen: die Kirche El Salvador, die Kapelle Las Angustias, das Aquädukt del Aguila, die großen Tropfsteinhöhlen von Nerja, das Boot von Chanquete und nicht zu vergessen die Naturlandschaft der Steilküste von Maro-Cerro Gordo.

Die Küstenlinie ist hier etwas zerklüftet, was sie besonders reizvoll macht.

Wetter Pizarra

Pizarra, belegen in der Provinz Malaga, ist ein kleiner spanischer Ferienort an der Costa del Sol mit rund 7000 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten sind die Kirche San Pedro, der Palast der Grafen von Puerto Hermoso, die Stiftskirche „Hermanas de la Cruz“, die Kapelle Nuestra Señora de la Fuensanta sowie das Städtische Museum von Pizarra. Rings um den Ort wachsen Zitrusfrüchte, Oliven und Gemüse. Die Region ist insbesondere bei Golfurlaubern recht beliebt.

Wetter Torremolinos

Torremolinos ist eine spanische Kleinstadt an der Costa del Sol. Die Stadt liegt 18 Kilometer südwestlich von Malaga und in der unmittelbaren Nähe des Flughafen Malaga. Torremolinos war einst ein armes Fischerdorf, jedoch bereits in den 50er Jahren setzte hier der Tourismus ein, so dass Torremolinos heute nur noch ein reiner Touristenort ist.

Der Strandstreifen bei Torremolinos hat eine Länge von cirka 9 Kilometer. Im Sommer treffen Sie hier Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad an. Die Vermarktung macht hier auch an den Stränden nicht halt: An den Strandständen bekommen Sie alles was das Herz begehrt. Der Ort ist auch für sein exzessives Nachtleben berüchtigt.

Wer ein wenig vom alten Fischerort spüren möchte, dem sei ein Besuch in der Calle San Miguel, einer kleinen Straße mit jeder Menge kleinen Läden und Cafes angeraten.

Torremolinos ist bei jungen Leuten sehr beliebt und steht für Party & Fun; wer einen Erholungsurlaub sucht, ist hier fehl am Platze.

Klimatabelle Costa del Sol

Monat Lufttemperatur in Grad Wassertemperatur in Grad Sonnenscheinstunden Regentage
Wetter Costa del Sol Januar 8-16 15 6 5
Wetter Costa del Sol Februar 9-17 14 5 5
Wetter Costa del Sol März 11-18 15 6 6
Wetter Costa del Sol April 13-21 15 8 6
Wetter Costa del Sol Mai 16-23 17 10 4
Wetter Costa del Sol Juni 19-27 19 11 1
Wetter Costa del Sol Juli 21-29 21 12 0
Wetter Costa del Sol August 22-30 22 11 1
Wetter Costa del Sol September 20-27 21 9 2
Wetter Costa del Sol Oktober 16-23 19 7 6
Wetter Costa del Sol November 12-19 17 6 6
Wetter Costa del Sol Dezember 9-17 16 5 5

Impressum

© Bild Ria de Vigo / Spanien oben: Olaf Schneider  / pixelio.de

Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza

Consell de Ibiza